Discdogging - Dog Frisbee
Discdogging Hintergundbild
Zurück
Newsletter abonnieren
Termine

Die nächsten Discdogging
Termine

Discdogging News

Mai 2010

Vor ein paar Wochen bekam ich eine Mail von der Firma Healthy Toys, ob ich Interesse hätte eine neue Scheibe zu testen….die Healthy Fly.
Klar, hatte ich!

Laut der Firma Healthy Toys soll die Scheibe aus lebensmittelechten Materialien und made in Germany sein, was mich neugierig machte da man von dem meisten Hundespielzeug das heutzutage in den Regalen der Zoofachgeschäfte liegt auf Grund der Schadstoffe besser die Finger lassen sollte.

Ein paar Tage später klingelte der Postbote an der Tür und überreichte mir ein kleines Päckchen. Jo, da waren sie….eine in schwarz und eine in orange.

Auf den ersten Blick sahen sie gut aus und auch dem zweiten Blick hielten sie stand.

Die Scheibe ist ähnlich der Kong Flyer aus einem Vollgummi ähnlichen Material hergestellt,
wobei es sich bei der Healthy Fly um TPE* (Thermo-Plastische Elastomere) handelt.
Allerdings ist sie nicht so klobig und schwer, wie manch andere Kandidaten.

Was mir sehr gut gefällt ist der in 3 Ebenen aufgeteilte Rand, der die Scheibe sehr stabil macht, ohne dabei „wulstig“ zu werden.



Die Scheibe ist mit 22 cm Durchmesser etwas kleiner und mit 150 g auch etwas schwerer als normale Scheiben, aber trotz allem liegt sie sehr gut in der Hand.

Wie oben schon angeführt, wird sie laut Hersteller unter sehr strengen Qualitätsbestimmungen in Bezug auf Ihre ungefährlichen Inhaltsstoffe und Herstellungsverfahren geprüft und gefertigt.
Wer zufällig den Ökotest „Hundespielzeug“ aus 2008 gelesen hat, wird sich auch mehr Hersteller wünschen, die ihren Schwerpunkt auf Qualität und Schadstofffreie Produkte legen.

Außerdem soll die Scheibe laut Hersteller schwimmfähig sein, was sie beim Punkt Funfaktor am Strand oder See recht weit nach vorne bringt, da es kaum Scheiben gibt die schwimmen.


Nach der Theorie folgte nun die Praxis und ich probierte die Scheibe mit Sky auf der Wiese aus.



Siehe da, sie flog und sie flog sogar für eine "Vollgummischeibe" (in diesem Fall TPE) sehr gut. Aufgrund des stabilen Randes und der insgesamt recht stabilen Ausführung waren sogar Roller, Brush und Kick möglich ohne, dass sich die Scheibe großartig verbog.

Natürlich muss man mit ein wenig mehr Spin spielen, da die Scheibe auf Grund des Gewichts und ihres kleinen Durchmessers recht schnell sinkt, aber das hat man recht schnell raus.

Nach dem spielen sahen sie nicht mehr so schön aus, das lag aber nur daran, dass Sabber in Verbindung mit Gras und feuchter Erde kein schönes Bild abgibt.
Was die Haltbarkeit und Bissfestigkeit angeht gibt es nichts zu bemängeln.
Die Scheiben haben das Spielen ohne Bissspuren oder Risse überlebt.



Fazit:

Ich schreibe hier natürlich nicht über eine Turnierscheibe, sondern über eine Anfängerscheibe.

Eine Scheibe die man für die ersten „Gehversuche“ im Discdogging benutzen kann oder einfach mal für unterwegs. Dafür ist sie aber wirklich TOP!

Für mich die zurzeit beste Scheibe in der Rubrik „Vollgummischeibe“ (TPE).
Abgesehen von der Stabilität und Haltbarkeit, punktet sie natürlich auch durch das Zertifikat „made in Germany“ und durch ihre lebensmittelechten Materialien. Außerdem ist der Funfaktor durch die Schwimmfähigkeit recht hoch, denn so manch andere Disc hat schon ihr unfreiwilliges Ende auf dem Grund eines Sees gefunden, oder wie in meinem Fall auf dem Grund des Main´s.

Kurzum, eine wirklich sehr gute Scheibe „made in Germany“ die ich mit gutem Gewissen empfehlen kann.

>> zur Firma Healthy Toys

*Unterschied Gummi zu TPE:
Gummi (Duroplast) wird auf 80°C erhitzt und in eine (ca. 200°C) heiße Sprizgiessform eingespritzt.
TPE, wird auf über 200°C erhitzt und in eine kalte (25°C) Form eingespritzt.



>> zurück